Heimat-Hallenturnier 17. Dezember 2006

 

Diese Seite wurde geändert am 23.12.2006 16:40

Die Organisation der Bewirtung und Dienste hatten übernommen:

Juniorinnen: Heike Köhler und Martha Bergmoser

Damen      : Renate Kiel und Gaby Perathoner

Turnierleitung: Sepp Bergmoser (Juniorinnen), Joe Herrmann (Damen)

Wie immer, einen besonderen Dank an alle Eltern und Geschwister, die mitgeholfen hatten, ohne Euch kann so eine Veranstaltung nicht stattfinden. Der Verkaufsdienst, Auf- und Abbauen sowie Aufräumen, Turnier- und Spielleitung usw. klappten hervorragend, es waren immer ausreichend Helfer zur Verfügung. Auch Eltern, deren Töchter gar nicht spielten (Daniela und Joe) sowie z.B. Chris, die wegen einer Verletzung noch nicht spielen darf, waren dabei und halfen mit - eine wirklich schöne Veranstaltung, die sicher sehr zum Wiedererstarken des Zusammenhaltes unserer sehr groß gewordenen Damen/Juniorinnenabteilung beitragen wird.

 

Der Verkaufsstand ist immer ein Highlight, ob am frühen Morgen ...

... oder auch am späten Abend (wo das Meiste schon ausverkauft war)

C-Turnier am Vormittag:

 

Gruppe A Gruppe B
FC Moos FC Phönix Schleißheim
TSV Gilching SF Harteck
FC Stern FC Puchheim

Spieldauer: 10 Minuten

 

Vorrunde - Hinspiele

001 08:00 FC Moos - TSV Gilching Runde 1, Grp A 1:2
002 08:11 FC Phönix Schleißheim - SF Harteck Runde 1, Grp B 0:1
003 08:22 FC Stern - FC Moos Runde 1, Grp A 0:0
004 08:33 FC Puchheim - FC Phönix Schleißheim Runde 1, Grp B 0:1
005 08:44 TSV Gilching - FC Stern Runde 1, Grp A 1:3
006 08:55 SF Harteck - FC Puchheim Runde 1, Grp B 0:0

Vorrunde - Rückspiele

007 09:06 TSV Gilching - FC Moos Runde 2, Grp A 0:2
008 09:17 SF Harteck - FC Phönix Schleißheim Runde 2, Grp B 0:1
009 09:28 FC Moos - FC Stern Runde 2, Grp A 1:0
010 09:39 FC Phönix Schleißheim - FC Puchheim Runde 2, Grp B 2:0
011 09:50 FC Stern - TSV Gilching Runde 2, Grp A 1:0
012 10:01 FC Puchheim - SF Harteck Runde 2, Grp B 1:0

Halbfinale

013 10:12 FC Moos - FC Puchheim Halbfinale 1:3
014 10:23 FC Phönix Schleißheim - FC Stern Halbfinale 1:0

Plazierungsspiele:

015 10:34 TSV Gilching - SF Harteck Spiel um Platz 5

5:4 n.S.

016 10:45 FC Moos - FC Stern Spiel um Platz 3

2:0

Finale

017 10:56 FC Puchheim - FC Phönix Schleißheim Endspiel

2:3

Turnierergebnis: 1. FC Phönix Schleißheim, 2. FC Puchheim, 3. FC Moos, 4. FC Stern, 5. TSV Gilching, 6. SF Harteck


1. Vorrundenspiel gegen SF Harteck: Nicht gerade vielversprechend begann das erste Spiel dieses heutigen Monster-Turniertages - zwar sind wir zumeist im Angriff, doch in der 4. Minute wird Julia die Sicht auf einen eigentlich nicht schwierigen Ball verstellt - es steht 0:1. Danach erarbeiten wir uns einige Chancen, haben dabei aber sehr viel Pech, z.B. gehen zwei schöne, von Anna getretene Freistöße knapp am Ziel vorbei, in der Schlußminute verstolpert Franziska eine eigentlich todsichere Chance. Anfangsaufstellung: Julia (Tor), Kirstin und Jenny (defensiv), Anna und Franziska (offensiv), Ergebnis 0:1

 

... noch ist es draußen gar nicht hell, aber wir haben schon Hunger!

Ein Turniersieg zum Auftakt - wie kann so ein Tag schöner losgehen!

Aufstellung zur Siegerehrung

Die Vormittags-Turnierleitung und Hannah, die den ganzen Tag mitgeholfen hat

 

2. Vorrundenspiel gegen FC Puchheim: Man merkte von der ersten Sekunde an - die Mannschaft will trotz der Auftaktniederlage immer noch Alles. Ein mächtiger Schuß von Franziska gleich in den ersten Sekunden trifft leider nur Aluminium, das erlösende Tor zum Endstand erzielt ebenfalls Franziska.  Anfangsaufstellung: Julia (Tor), Sandra und  Anna(defensiv),  Brigitte und Franziska (offensiv), Ergebnis 1:0, Tor Franziska Wirth

 

3. Vorrundenspiel gegen SF Harteck: Diesmal entwickelte sich ein spannendes, ausgeglichenes Spiel, den entscheidenden Treffer erzielte die - heute wie entfesselt aufspielende - Jenny in der 7. Minute. Anfangsaufstellung: Julia (Tor), Kirstin und Jenny (defensiv),  Anna und Jacquelin (offensiv), Ergebnis 1:0, Tor Jenny Drobny

Die B-Mädels, die danach drankamen, sorgten bei den letzten Spielen für mächtig Stimmung!

Sepp überreicht die Preise für den Sieg

Der schönste Jungschiedsrichter des Landkreises (welcher der zwei wohl??)

Die Preise für die beste Spielerin ...

.. und die beste Torhüterin räumte beide der FC Moos ab - Gratulation!

Turnierfazit: Nach schiefgegangenem Auftakt steigerte sich unser Team (das in dieser Zusammensetzung ja normalerweise nicht spielt, da wir keine C-Juniorinnen im Punktspielbetrieb haben) immer mehr, der Turniersieg war zweifelsohne verdient, obwohl wir gegen Puchheim im Finale auch Glück hatten. Für mich heute am Auffälligsten: Jenny, die in der Kabine Sonderapplaus der Mädels für ihr heute superstarkes Spiel erhielt. Danke auch an Julia, die, obwohl kaum von ihrer Krankheit erholt, dennoch im Tor stand und tolle Paraden zeigte.

 

4. Vorrundenspiel gegen FC Puchheim:  Diesmal hatten wir die Gegner über weite Strecken sehr gut im Griff. Bereits in der 1. Minute erzielte Franziska den Führungstreffer, die Entscheidung fiel wohl mit Kirstins Treffer zum Endstand. Anfangsaufstellung: Julia (Tor), Sandra und  Jenny (defensiv),  Folke und Franziska (offensiv), Ergebnis 2:0, Tore Franziska Wirth und Kirstin Köhler

 

Halbfinale gegen den FC Stern: In der Anfangsphase drückten die Gegnerinnen mächtig, sie tauchten immer wieder gefährlich vor unserem Tor auf, Julia konnte sich bei einigen Paraden auszeichnen. Danach nimmt der gegnerische Druck ab, Franziska vergibt zunächst eine "todsichere" Chance, um in den nächsten Sekunden - wohl frustig über ihr Pech - den Abschlag der gegnerischen Torhüterin abzufangen und den Siegtreffer zu erzielen. Anfangsaufstellung: Julia (Tor), Kirstin und Jenny (defensiv),  Anna und Jacquelin (offensiv), Ergebnis 1:0, Tor Franziska Wirth

Diese Bilder vom Finale gegen Puchheim wurden uns von Michael Heinzel zur Verfügung gestellt - Herzlichen Dank!!

Szenen der Abwehrschlacht: Sandra ....

... nochmals Sandra ...

... und Jenny, bei der heute wirklich NIEMAND durchkam !

Jenny und Franziska

Jenny wurde von Michael sehr oft abgelichtet

"Nein, bei mir nicht!!!"

Kirstin, die heute sehr offensiv spielte und 3 Tore schoß

Anna beim Zweikampf

Kirstin auf dem Weg nach vorne ....

... und beim Torschuß

Franziska und Anna

Der Lohn der Mühe: Der 1. Platz

 

Finale gegen FC Puchheim: Das Spiel um den 1. und 2. Platz schien schnell entschieden: Führungstreffer durch Franziska in der 12. Sekunde, wenig später erhöht Kirstin auf 2:0, aber dann ....   Unsere Abwehr schläft beim Anschlußtreffer der Gegnerinnen und beim unmittelbar danach fallenden Ausgleich. Puchheim führt dann eine Ecke aus, bevor der Schiedsrichter das unterbrochene Spiel wieder freigibt, das daraus resultierende Tor gilt natürlich nicht. Die reguläre Spielzeit endet 2:2, es gibt 5 Minuten Verlängerung. Kirstin, deren "Torhunger" heute so richtig erwachte, erzielt in der 1. Minute der Verlängerung den Führungstreffer - der Rest ist Kampf pur. Puchheim versucht alles, wir geben uns aber diesmal keine Blöße mehr.  Anfangsaufstellung: Julia (Tor), Sandra und  Kirstin (defensiv),  Folke und Franziska (offensiv), Ergebnis 3:2, Tore Kirstin Köhler (2) und Franziska Wirth

 

 

 

B-Turnier zu Mittag:

 

Gruppe A Gruppe B
TSV Gilching FC Phönix Schleißheim
SpVgg Höhenkirchen SV München-Untermenzing
FC Phönix München TSV FFB-West

Spieldauer: 12 Minuten

 

Vorrunde - Hinspiele

001 12:00 TSV Gilching - SpVgg Höhenkirchen Runde 1, Grp A 1:0
002 12:13 FC Phönix Schleißheim - SV München-Untermenzing Runde 1, Grp B 6:1
003 12:26 FC Phönix München - TSV Gilching Runde 1, Grp A 2:0
004 12:39 TSV FFB-West - FC Phönix Schleißheim Runde 1, Grp B 1:5
005 12:52 SpVgg Höhenkirchen - FC Phönix München Runde 1, Grp A 0:5
006 13:05 SV München-Untermenzing - TSV FFB-West Runde 1, Grp B 0:1

Vorrunde - Rückspiele

007 13:18 SpVgg Höhenkirchen - TSV Gilching Runde 2, Grp A 0:0
008 13:31 SV München-Untermenzing - FC Phönix Schleißheim Runde 2, Grp B 0:3
009 13:44 TSV Gilching - FC Phönix München Runde 2, Grp A 3:2
010 13:57 FC Phönix Schleißheim - TSV FFB-West Runde 2, Grp B 5:1
011 14:10 FC Phönix München - SpVgg Höhenkirchen Runde 2, Grp A 3:0
012 14:23 TSV FFB-West - SV München-Untermenzing Runde 2, Grp B 1:0

Halbfinale

013 14:36 FC Phönix München - TSV FFB-West Halbfinale 6:0
014 14:49 FC Phönix Schleißheim - TSV Gilching Halbfinale 5:2

Plazierungsspiele:

015 15:02 SpVgg Höhenkirchen - SV München-Untermenzing Spiel um Platz 5 2:4 n.S.
016 15:15 TSV FFB-West - TSV Gilching Spiel um Platz 3

1:4

Finale

017 15:28 FC Phönix München - FC Phönix Schleißheim Endspiel

2:1

Turnierergebnis: 1. FC Phönix München,  2. FC Phönix Schleißheim, 3. TSV Gilching, 4. TSV FFB-West, 5. SV München-Untermenzing, 6. SpVgg Höhenkirchen


1. Vorrundenspiel gegen SV München-Untermenzing: Gleich vorab gesagt - die Gegner in der Vorrunde waren nicht besonders schwer. Wir kannten beide Mannschaften nicht, sonst hätten wir sie nicht in unsere Gruppe gesetzt. Das soll keine Abwertung der stets tapfer kämpfenden Gegnerinnen seien - wie die Trainer später sagten, spielen sie noch nicht lange zusammen. Naturgemäß waren wir fast die ganze Zeit im Angriff, nur einmal mußte Julia hinter sich greifen - wer sie kennt, weiß, wie sie das geärgert hat. Anfangsaufstellung: Julia Heckli (Tor), Chrissie und Nico (defensiv), Caro und Feli (offensiv). Ergebnis 6:1, Tore Melanie Stern (2), Julia Lindner, Felicitas Riederle, Christina Ruchel, Franziska Wirth (je 1)

 

Aufstellung zur Begrüßung - wann geht's endlich los??

Die Aufstellung des ersten Spieles wird erläutert

Diesmal noch kein Gekichere - dafür sind alle viel zu aufgeregt

Die Ersatzbank ist immer der undankbarste Platz - aber es wollen natürlich alle drankommen

2. Vorrundenspiel gegen den TSV Fürstenfeldbruck-West: Ein ähnliches Bild wie im ersten Spiel, unser Führungstreffer fiel nach 90 Sekunden, den Ehrentreffer 30 Sekunden vor Schluß hatten sich die Gegnerinnen, die nie aufsteckten, redlich verdient. Anfangsaufstellung: Julia Heckli (Tor), Chrissie und Nico (defensiv), Caro und Feli (offensiv). Ergebnis 5:1, Tore Caro Engelke (2),   Christina Ruchel, Melanie Stern, Franziska Wirth (je 1)

3. Vorrundenspiel gegen des SV München-Untermenzing: Die Gegnerinnen waren gewarnt, ließen uns nicht mehr soviel Freiraum und deckten viel enger, erst in der 7. Minute fiel der Führungstreffer für uns. Anfangsaufstellung: Franziska (Tor), Kirstin und Sandra (defensiv), Julia H. und Julia L. (offensiv). Ergebnis 3:0, Tore Caro Engelke, Felicitas Riederle, Chrissie Ruchel

Szenen aus der Vorrunde, in der unsere Mädels ...

... schönen Angriffsfußball ....

... und viele Tore ....

... zeigen konnten

4. Vorrundenspiel gegen TSV FFB-West: Auch die in hellblau spielenden Gegnerinnen machten es besser als im ersten Spiel, es dauerte fast 5 Minuten, bis der Führungstreffer fiel, auch das Gegentor erzielten wir diesmal selbst - so etwas passiert eben! Anfangsaufstellung: Julia Heckli (Tor), Chrissie und Nico (defensiv), Caro und Feli (offensiv). Ergebnis 5:1, Tore Caro Engelke, Julia Lindner, Felicitas Riederle, Melanie Stern, Franziska Wirth

Halbfinale gegen den TSV Gilching: Unsere langjährigen Freunde aus Gilching hatten ihre B-Juniorinnen geteilt, die stärkeren Spielerinnen waren am Vormittag zur Vorrunde der Hallenmeisterschaft gefahren. Jetzt kamen drei von ihnen nach und verstärkten das Team, dieser Bitte der Gilchinger Betreuer hatten wir selbstverständlich zugestimmt. Entsprechend schwer machten sie es uns und - nach 4 Minuten lagen wir durch 2 Tore der Bayernliga-erfahrenen Spielerin mit der Nummer 18 zurück. Doch wir fingen uns, die Aufholjagd begann, am Ende hatten wir 5:2 gewonnen - ein Sieg, auf den wir gegen die jetzt stärkeren Gilchingerinnen doppelt stolz sein können! Anfangsaufstellung: Julia Heckli (Tor), Kirstin und Nico (defensiv), Meli und Julia L. (offensiv). Ergebnis 5:2, Tore Carolin Engelke (3), Felicitas Riederle, Franziska Wirth

Finale gegen FC Phönix München: Bei Spielen der Namensvetter ist immer Pfeffer drin - heute verlief das Finale sowohl bei der "B" als auch später bei den Damen hart, aber sehr fair. Ich finde, wir waren einen Tick besser, aber Phönix München hatte das "Glück des Tüchtigen": in der Anfangsphase konnten wir starken Druck aufbauen, unsere Chancen aber nicht verwerten. Etwa nach 5 Minuten wurden die Gegnerinnen stärker - Konter - 0:1. Im direkten Gegenzug kann Meli ausgleichen, leider schaffen die Gegnerinnen bei einer Ecke die erneute Führung, alles Anrennen in den Schlußminuten half nichts mehr. Anfangsaufstellung: Julia Heckli (Tor), Chrissie und Nico (defensiv), Caro und Meli (offensiv). Ergebnis 1:2, Tor Melanie Stern

 

 

Ein sehr selten gewordenes Motiv ....

Auch Stefan, mit dem Pfeifen fertig, will noch nicht nach Hause

Die letzten Spiele erhielten wir viel Unterstützung von den Älteren, die anschließend das Damenturnier bestritten

Die Enttäuschung nach dem so unglücklich verlorenen Finale dauert nicht lange an

Die Juniorinnen-Turnierleitung bei der Siegerehrung

wir bedanken uns bei den anderen Mannschaften (Chrissie und Meli)

Preis für die beste Spielerin

Wir freuen uns auch über den 2. Platz!!

Turnierfazit: Trotz unseres Pechs im Finale war die Stimmung bei den Mädels gut wie lange nicht mehr, es paßte einfach alles. Wir sahen schöne Tore (für mich das Schönste heute: Feli's Führungstor zum 3:2 gegen Gilching), tolles Abwehrverhalten, schönes Kombinations- und Zusammenspiel, und eine Torhüterin, zu der man nur sagen kann "klein, aber oho!!"

 

 

Damen -Turnier am Nachmittag/Abend:

 

Gruppe A Gruppe B
SC Unterpf.-Germering FC Phönix Schleißheim
FC Stern München SV Gartenstadt Trudering
FC Phönix München ESV Neuaubing

Spieldauer: 14 Minuten

 

Vorrunde - Hinspiele

001 16:30 SC Unterpf.-Germering - FC Phönix München Runde 1, Grp A 0:3
002 16:45 FC Phönix Schleißheim - SV Gartenstadt Trudering Runde 1, Grp B 0:0
003 17:00 FC Stern München - SC Unterpf.-Germering Runde 1, Grp A 2:1
004 17:15 ESV Neuaubing - FC Phönix Schleißheim Runde 1, Grp B 0:3
005 17:30 FC Phönix München - FC Stern München Runde 1, Grp A 4:1
006 17:45 SV Gartenstadt Trudering - ESV Neuaubing Runde 1, Grp B 1:0

Vorrunde - Rückspiele

007 18:00 FC Phönix München - SC Unterpf.-Germering Runde 2, Grp A 2:2
008 18:15 SV Gartenstadt Trudering - FC Phönix Schleißheim Runde 2, Grp B 1:2
009 18:30 SC Unterpf.-Germering - FC Stern München Runde 2, Grp A 0:0
010 18:45 FC Phönix Schleißheim - ESV Neuaubing Runde 2, Grp B 2:0
011 19:00 FC Stern München - FC Phönix München Runde 2, Grp A 1:1
012 19:15 ESV Neuaubing - SV Gartenstadt Trudering Runde 2, Grp B 2:1

Halbfinale

013 19:30 FC Phönix München - SV Gartenstadt Trudering Halbfinale 2:1
014 19:45 FC Phönix Schleißheim - FC Stern Halbfinale 3:1

Plazierungsspiele:

015 20:00 SC Unterpf.-Germering - ESV Neuaubing Spiel um Platz 5

2:1

016 20:15 SV Gartenstadt Trudering - FC Stern Spiel um Platz 3

3:2

Finale

017 20:30 FC Phönix München - FC Phönix Schleißheim Endspiel

3:0

Turnierergebnis: 1. FC Phönix München,  2. FC Phönix Schleißheim, 3. SV Gartenstadt Trudering, 4. FC Stern, 5. SC Unterpf.-Germering, 6. ESV Neuaubing


Eine Novität in vielerlei Hinsicht war das erste Turnier unserer neu gegründeten Damenmannschaft, die auf Grund von vielen anderen Terminen, die etliche Spielerinnen hatten, in extrem junger Besetzung spielte (bei diesem unserem privaten Turnier waren auch die 91er Jahrgänge spielberechtigt) -  Melanie und Julia Lindner verstärkten die Mannschaft, die aus Douha, Sophie, Caro Engelke, Caro Lux, Chrissie, Daniela, Steffi und Ute bestand. Die Gegner waren uns naturgemäß auch alle ziemlich unbekannt - bis auf den ESV Neuaubing, wo Ute zuletzt gespielt hatte.

1. Vorrundenspiel gegen den SV Gartenstadt Trudering: Über das gesamte Spiel gesehen, hatten wir mehr und die besseren Chancen, im Mittelteil wurde der Gegner stärker. Alles in allem doch eine kleine Enttäuschung zum Auftakt. Anfangsaufstellung: Douha (Tor), Ute und Sophie (defensiv), Daniela und Caro L. (offensiv), Ergebnis 0:0

2. Vorrundenspiel gegen den ESV Neuaubing: Mit reichlich Respekt gingen wir in die erste Partie mit Ute's ehemaliger Mannschaft, vor allem die Torhüterin (die später von den Betreuern zur besten Torhüterin des Damenturniers gewählt wurde) stellte Ute als sehr schwer zu überwinden dar. Die Gegnerinnen legten mit schnellem und druckvollem Spiel los, dank kompromißloser Abwehrleistung und Douhas Paraden konnten wir dem Anfangsdruck widerstehen. Langsam begann unsere Offensive, sich mehr zuzutrauen - die Wende kam mit Sophies Führungstreffer: Neuaubing wollte unbedingt ausgleichen, machte hinten weit auf, so erhielten wir die Räume für weitere Angriffe und zwei weitere Tore, besonders Steffi strahlte über ihr erstes (und heute nicht einziges) Tor! Anfangsaufstellung: Douha (Tor), Ute und Chrissie (defensiv), Daniela und Meli (offensiv), Ergebnis 3:0, Tore Caro Engelke, Steffi Jansen, Sophie Perathoner

Joe hatte die Turnierleitung der Damen übernommen - Danke!

Meli, die hier endlich mitspielen durfte

Wir warten auf den nächsten Einsatz

keine Gegensätze sah man heute zwischen jungen und nicht mehr ganz so jungen Spielerinnen

3. Vorrundenspiel gegen den SV Gartenstadt Trudering:  Diesmal machten wir mehr aus unseren Chancen als bei der ersten Partie, beim Gegentreffer, der kurz vor Schluß fiel, war Douha zwar noch dran, konnte den Ball aber nicht mehr aus dem Tor lenken. Anfangsaufstellung: Douha (Tor), Ute und Julia (defensiv), Caro E. und Caro L. (offensiv), Ergebnis 2:1, Tore Daniela Klein und Sophie Perathoner

4. Vorrundenspiel gegen den ESV Neuaubing: Diesmal hatten wir zwar genausoviel Respekt, aber keine Angst mehr vor den Gegnern. Zwei Minuten spielten wir in Unterzahl - die Offensive lief weiter, und unser zweiter Treffer fiel sogar in dieser Phase. Anfangsaufstellung: Douha (Tor), Chrissie und Meli (defensiv), Daniela und Caro E. (offensiv), Ergebnis 2:0, Tore Steffi Jansen und Melanie Stern

Der Schwarm aller Mädels von Unter- und Oberschleißheim mit einer (allerdings noch recht jungen) Verehrerin

Hunger und Durst haben wir eigentlich immer ...

Warten auf die Siegerehrung - etliche, die 2 Turniere bestritten hatten, waren wirklich erschöpft!

Die Preise des Damenturniers

Chris, die Hand noch im Gips, spricht schon wieder vom Training - so ist sie eben!!

2. Platz im allerersten Turnier der neuen Mannschaft,  in ganz junger Besetzung, da kann man doch zufrieden sein!!

Dani verabschiedet die Gastmannschaften und wünscht ihnen Schöne Weihnachten

Chrissie (vom langen Tag gezeichnet) mit dem Pokal

Zur besten Torhüterin wurde die Torwartin vom ESV Neuaubing gewählt...

... Verabschiedung der Mannschaften und Preisvergabe für die "beste Spielerin" - da hätten wir eigentlich mindestens 40 Pokale gebraucht!

Turnierfazit: Mit Ausnahme von Caro Lux und Ute waren alle Anderen jünger als 18, trotzdem sahen wir wiederum begeisternden Angriffsfußball, eine beherzte Abwehrleistung und schöne Tore. Die Spiele waren bei allem Körpereinsatz überwiegend sehr fair, es kam zu keinerlei unschönen Szenen. Für mich am Auffälligsten heute Julia Lindner und Meli Stern, die erstere zum ersten Male bei einem Erwachsenenspiel dabei, außerdem nicht ganz gesund - sie erhielt ob ihrer konzentrierten Spielweise und des Körpereinsatzes auch gegen erheblich größere und schwerere Spielerinnen Sonderlob von einigen Zuschauern, die auch Meli beobachtet hatten und sich wunderten, wie gut diese beiden 15-jährigen bei den Damen zurechtkamen. Die Stimmung war durchgehend gut, es wurde gegenseitig angefeuert und toll zusammengespielt, von "Zweiteilung" war heute wirklich nichts zu sehen.

Halbfinale gegen den FC Stern:  Zum dritten Mal an diesem Tage war eine Phönix-Mannschaft Gruppensieger nach der Vorrunde, der FC Stern, sicher stark, war heute auch kein Stolperstein für uns. Dem 1:0 durch Chrissie folgte zwar der Ausgleich auf dem Fuße, aber letztendlich konnten wir die Partie deutlich für uns entscheiden. Anfangsaufstellung: Douha (Tor), Ute und Chrissie (defensiv), Meli und Sophie (offensiv), Ergebnis 3:1, Tore Caro Engelke, Chrissie Ruchel, Meli Stern

Finale gegen den FC Phönix München: Im Gegensatz zum B-Finale, wo wir die etwas stärkere Mannschaft waren und mit viel Pech verloren, war das Finale bei den Damen eine klare Sache: Die Namensvettern aus München waren das eindeutig stärkere Team, ihr Sieg war kaum je gefährdet. Anfangsaufstellung: Douha (Tor), Ute und Chrissie (defensiv), Daniela und Caro L. (offensiv), Ergebnis 0:3