Heimat-Hallenturnier 15./16. Januar 2005

 

 

Diese Seite wurde geändert am 18.01.2005 07:40

 

Ohne die Hilfe zahlreicher Eltern ist so ein Turnier nicht durchführbar:

Es wurde organisiert, eingekauft, Leute eingeteilt...

....Essen hergerichtet, verkauft....

... abgewaschen, aufgebaut, abgebaut usw.

Herzlichen Dank an alle beteiligten Eltern!!!

Unsere Hallenturniere verliefen wiederum in freundschaftlicher Atmosphäre, die Organisation klappte "wie am Schnürchen".

Vielen herzlichen Dank an die zahlreichen Eltern, die mitgeholfen haben, dieses Turnier zu ermöglichen, und ganz besonders an Roswitha und Roland Riederer nebst Töchtern Franziska, Lena und Nicola, die die Turnierleitung übernommen und bei allen Turnieren viel zu arbeiten hatten!!

Der hohe, große Ober-Turnierchef gibt seine wohlüberlegten Anweisungen...

die subalternen Hilfskräfte erschauern und führen diese Anweisungen sogleich aus!!

 

 

D-Turnier am Samstag, den 15. Januar 2005:

Spielzeit: 1x 10 Minuten

 Gruppe A: SC Vierkirchen, FC Phönix München, Postportverein München, SC Unterpf.-Germering
 Gruppe B: TSV Karlsfeld, FC Phönix Schleißheim, DJK Sportbund M-Ost, FC Puchheim

 

Spiel Uhrzeit Paarung Gruppe Ergebnis
001 15:00 SC Vierkirchen - FC Phönix München Vorrunde A 1:1
002 15:12 TSV Karlsfeld -FC Phönix Schleißheim Vorrunde B  2:1
003 15:24 Postsportverein München - SC Unterpf.-Germering Vorrunde A 0:4
004 15:36 DJK Sportbund M-Ost - FC Puchheim Vorrunde B 1:1
005 15:48 SC Vierkirchen - Postsportverein München Vorrunde A 1:1
006 16:00 TSV Karlsfeld - DJK Sportbund M-Ost Vorrunde B 1:2
007 16:12 FC Phönix München - SC Unterpf.-Germering Vorrunde A 3:1
008 16:24 FC Phönix Schleißheim - FC Puchheim Vorrunde B 1:0
009 16:36 SC Vierkirchen - SC Unterpf.-Germering Vorrunde A 1:2
010 16:48 TSV Karlsfeld - FC Puchheim Vorrunde B 2:0
011 17:00 FC Phönix München - Postportverein München Vorrunde A 4:0
012 17:12 FC Phönix Schleißheim - DJK Sportbund M-Ost Vorrunde B 1:0
 
013 17:24 Phönix München - Phönix Schleißheim 1. Halbfinale 0:2
014 17:36 SC Unterpf.-Germering - TSV Karlsfeld 2. Halbfinale 2:0
 
015 17:48 Postsportverein München - FC Puchheim Spiel um Platz 7 1:1, nach Siebenmetersch. 5:4
016 18:00 SC Vierkirchen - DJK Sportbund M-Ost Spiel um Platz 5 1:1, nach Siebenmetersch. 1:2
017 18:12 FC Phönix München - TSV Karlsfeld Spiel um Platz 3 0:2
018 18:24 FC Phönix Schleißheim - SC Unterpf.-Germering Finale 0:1

Endergebnis: 1. SC Unterpf.-Germering, 2. FC Phönix Schleißheim, 3. TSV Karlsfeld, 4. FC Phönix München, 5. DJK Sportbund München-Ost, 6. SC Vierkirchen, 7. Postportverein München, 8. FC Puchheim

von den Trainern der beteiligten Mannschaften wurden gewählt:

zur besten Torwartin des Turniers: die Torhüterin des FC Puchheim

zur besten Spielerin des Turniers: Die Nummer 5 von Phönix München

Spielberichte unserer Mannschaft:

Wir konnten erst um 14:00 in die Halle - Franzi konnte es aber nicht mehr erwarten!!

Endlich: Es geht los!!

Turnierleitung (für Samstag) ,unser Vereins-Schiedsrichterobmann Herbert Westermaier und einer der beiden jungen Schiedsrichter am Samstag Nachmittag

Erfrischung zwischendurch muß auch sein!!

1. Spiel gegen den TSV Karlsfeld: Wer nur dieses Spiel gesehen hat, könnte nicht verstehen, wie wir dieses Turnier als Zweite beenden konnten: praktisch nichts funktionierte, es wurde nicht zusammengespielt, sondern wild herumgebolzt, früh gerieten wir in Rückstand, auf unseren Ausgleichstreffer (Anna nach von Franzi getretener Ecke) folgte im Gegenzug der erneute Führungstreffer der Gegner. Anfangsaufstellung: Julia (TW), Sandra - Franzi R. - Anna - Franziska - Claire, Ergebnis 1:2, Tor Anna Bergmoser

2. Spiel gegen den FC Puchheim: Im zweiten Spiel drückten wir von Anfang an, durch den (vom Anfang an so beschlossenen) Wechsel von Julia in den Sturm konnten wir mehr Druck aufbauen. Trotzdem - Chancen um Chancen wurden versiebt, bis endlich der erlösende Führungstreffer fiel. Anfangsaufstellung: Claire (TW), Sandra - Franzi R. - Anna - Franziska - Julia, Ergebnis 1:0, Tor Franziska Wirth

3. Spiel gegen den DJK Sportbund München-Ost: In der anderen Gruppe hatte sich unser Namensvetter aus München durch schönes Kombinationsspiel als die (neben Unterpf.-Germering) dominierende Mannschaft erwiesen, in unserer Gruppe lagen wir vor diesem Spiel auf Platz 3, wir mußten also gewinnen, um noch ins Halbfinale gelangen zu können. Entsprechend druckvoll legten wir los - der Sportbund war ein stärkerer Gegner als zuvor Puchheim, doch mit viel Elan und Kampfgeist konnten wir das Spiel für uns entscheiden. Anfangsaufstellung: Claire (TW), Sandra - Franzi R. - Anna - Julia - Lisa G., Ergebnis 1:0, Tor Franziska Wirth

Halbfinale gegen den FC Phönix München: Bei Spielen unserer Mannschaften ist immer "Pfeffer drin" - vor dem Spiel hatte ich, ehrlich gesagt, nicht allzugroße Hoffnungen - Phönix München hatte, wie schon vorher erwähnt, in der Vorrunde 7 Punkte erzielt und 8 Tore geschossen. Trotzdem - im Kampf zeigte sich wieder einmal die Stärke unserer Mannschaft: Die ersten 2 Minuten legte der Gegner mächtig los, konnte jedoch keinen Torerfolg erzielen, dann wurden wir immer stärker, wir sahen entschlossenes Kampfspiel in der Defensive und schönes Zusammenspiel vorne. Als der Führungstreffer (Franziska W. nach Paß durch Julia) erfolgte, begannen wir zu hoffen, nach dem 2:0 (diesmal Julia nach Paß durch Franziska) war mir klar: Wir sind im Finale. Von Spiel zu Spiel stärker im Tor wurde Claire, auch von vielen gegnerischen Eltern und Trainern besonders gelobt. Anfangsaufstellung: Claire (TW), Sandra - Franzi R. - Anna - Gianna - Julia , Ergebnis 2:0, Tore Franziska Wirth, Julia Heckli

Finale gegen den SC Unterpfaffenhofen-Germering: Ein schönes, aber faires Spiel war dieses Endspiel, es hätte auch anders herum ausgehen können, hätten wir unsere herausgespielten Chancen besser genutzt. Ein "Glücksschuß" an den Pfosten, der zwischen den Latten pendelte und noch ins Tor kullerte, unerreichbar für Claire, entschied das Spiel. Glückwunsch an die Sieger, ein Lob unserer Mannschaft für ihre Steigerung von Spiel zu Spiel. Anfangsaufstellung: Claire (TW), Sandra - Jenny - Anna - Franziska - Julia, Ergebnis 0:1

Die Turnierleitung bei der Siegerehrung (hier: Post SV)

Wir warten, daß wir drankommen

Der 2. Platz ist doch auch super!!

Fazit: Die Gegner waren z.T. stärker als letzte Woche in Puchheim, unsere Mannschaft bewies Charakter, als sie sich nach dem verkorksten Anfangsspiel immer weiter steigerte! Besonders hervorheben und mich dafür bei den Gegnern bedanken möchte ich die freundschaftliche, faire und friedliche Atmosphäre, in der das ganze Turnier ablief!

 

Bevor es morgen früh weitergeht, muß erst einmal gefeiert werden!!

Mit Feiern hat Ute selten ein Problem...

Zirkusvorführung von Riederer-Schwestern

 

C-Turnier am Sonntag, den 16. Januar 2005:

Spielzeit: 1x 12 Minuten

 Gruppe A: FC Phönix München, Postsportverein München, FSV Höhenrain, FC Puchheim
 Gruppe B: FC Phönix Schleißheim, DJK SB München-Ost, SC Vierkirchen, FC Hörgersdorf

 

Spiel Uhrzeit Paarung Gruppe Ergebnis
001 09:00 FC Phönix München - Postsportverein München Vorrunde A 2:1
002 09:13 SC Vierkirchen - FC Phönix Schleißheim Vorrunde B 0:1
003 09:26 FC Phönix München - FC Puchheim Vorrunde A 1:1
004 09:39 DJK Sportbund M-Ost - FC Hörgersdorf Vorrunde B 2:1
005 09:52 FC Phönix München - FSV Höhenrain Vorrunde A 2:0
006 10:05 SC Vierkirchen - DJK Sportbund M-Ost Vorrunde B 3:0
007 10:18 FC Puchheim - FSV Höhenrain Vorrunde A 2:1
008 10:31 FC Phönix Schleißheim - FC Hörgersdorf Vorrunde B 4:0
009 10:44 Postsportverein München - FSV Höhenrain Vorrunde A 1:0
010 10:57 SC Vierkirchen - FC Hörgersdorf Vorrunde B 6:0
011 11:10 Postsportverein München - FC Puchheim Vorrunde A 1:0
012 11:23 FC Phönix Schleißheim - DJK Sportbund M-Ost Vorrunde B 8:0
 
013 11:36 Phönix München - SC Vierkirchen 1. Halbfinale 0:0, 4:5 nach Siebenmeterschießen
014 11:49 Postsportverein München - FC Phönix Schleißheim 2. Halbfinale 0:2
 
015 12:02 FSV Höhenrain - FC Hörgersdorf Spiel um Platz 7 3:0
016 12:15 FC Puchheim - DJK Sportbund München - Ost Spiel um Platz 5 3:0
017 12:28 FC Phönix München - Postsportverein München Spiel um Platz 3 1:0
018 12:41 SC Vierkirchen - FC Phönix Schleißheim Finale 0:6

Endergebnis: 1. FC Phönix Schleißheim, 2. SC Vierkirchen, 3. FC Phönix München, 4. Postsportverein München, 5. FC Puchheim, 6. DJK Sportbund München-Ost, 7. FSC Höhenrain, 8. FC Hörgersdorf

Spielberichte unserer Mannschaft:

1.Spiel gegen den SC Vierkirchen: In unserer Vorrundengruppe hatten wir den SC Vierkirchen, den FC Hörgersdorf und den DJK SB München-Ost als Gegner. Im ersten Spiel taten wir uns wie meist sehr schwer - wir berannten das Tor der Gegnerinnen fast pausenlos, Chance um Chance wurde versiebt (etliche sogenannte "100-prozentige" darunter ), endlich, ca. 2 Minuten vor Schluß, gelang uns der Siegtreffer. Anfangsaufstellung: Franziska W. (Tor), Daniela M. und Nicola (defensiv), Melanie und Christina (offensiv). Ergebnis 1:0, Tor Melanie Stern

Der Einmarsch der Mannschaften Sonntag früh

Szenen aus dem ersten Vorrundenspiel: Chrissie

Melanie und Daniela

Ecke des Gegners (aus der nichts wurde)

2. Spiel gegen den FC Hörgersdorf: Die Mannschaft aus dem Erdinger Landkreis hatte nach eigenen Angaben noch kein Hallenturnier bestritten und mußten daher bei diesem Turnier Lehrgeld bezahlen - die Mädchen zeigten keinen Frust, steckten nie auf und kämpften bis zuletzt - Kopf hoch, Ihr müßt noch Erfahrung sammeln, dann gelingen Euch auch Siege in der Halle! Der Gegner hatte von Anfang an keine Chance, im Gegensatz zu Vierkirchen vorher, denen gefährliche Konter gelangen, hatte Franziska in diesem Spiel fast nichts zu tun. Anfangsaufstellung: Franziska W. (Tor), Daniela M. und Anna (defensiv), Melanie und Nicola (offensiv). Ergebnis 4:0, Tore Melanie Stern, Nicola Riederer, Daniela Möltner, Felicitas Riederle

das 2. Vorrundenspiel gegen Hörgersdorf

... und das Dritte gegen den DJK Sportbund München-Ost

Hoher Besuch vor dem Finale: unsere Caro .....

... die doch auch so gerne mitgespielt hätte (Kopf hoch, Caro, es kann jetzt nur mehr aufwärts gehen!!)

3. Spiel gegen den DJK Sportbund München-Ost: Die Torhemmung war vorüber, unsere Mannschaft steigerte sich in diesem Spiel in einen wahren Rausch: Der Führungstreffer fiel schon nach 30 Sekunden, praktisch alle 90 Sekunden konnten wir in Torjubel ausbrechen. Anfangsaufstellung: Franziska W. (Tor), Daniela M. und Sandra (defensiv), Melanie und Christina (offensiv). Ergebnis 8:0, Tore Melanie Stern (3), Christina Ruchel (3), Julia Heckli, Anna Bergmoser

Halbfinale gegen den Postsportverein München: Mit 13:0 Toren und 9 Punkten waren wir also Gruppensieger und hatten im Halbfinale gegen den2. der Gruppe A anzutreten, der nur gegen Phönix München verloren hatte. Der Gegner war von einem anderen "Kaliber" als die beiden Mannschaften zuvor - trotzdem: unser Team, mit dem Selbstbewußtsein der vielen Tore hinter sich, ließ dem Gegner wenig Chance. Der Führungstreffer fiel durch Meli (unter erheblicher Mithilfe einer Post-Verteidigerin), die Entscheidung erzielte Christina nach Paß durch Meli. Anfangsaufstellung: Franziska W. (Tor), Daniela M. und Franzi R. (defensiv), Melanie und Felicitas (offensiv). Ergebnis 2:0, Tore Melanie Stern und Christina Ruchel

Finale, wieder gegen Vierkirchen

Bei mir geht nichts rein!! (Franziska war die einzige Torhüterin des Turniers ohne Gegentor!!)

... der ist drin!!

setzte den Schlußpunkt im Finale: Feli

Finale gegen den SC Vierkirchen: Der Gegner hatte es im ersten Vorrundenspiel noch sehr spannend gemacht, im Finale hatte er keine Chance: Das 1:0 fiel nach 90 Sekunden, danach die Festspiele Meli und Chrissie (das Zusammenspiel war wunderschön anzusehen), das 4. Tor erzielte unser Abwehrbollwerk Daniela, und die Tore 5 und 6 gingen aufs Konto von Felicitas - einmal beim 3. Nachschuß nach Abpraller, einmal ging sie alleine aufs Tor zu und spielte die Torhüterin kalt aus. Anfangsaufstellung: Franziska W. (Tor), Daniela M. und Nicola (defensiv), Melanie und Christina (offensiv). Ergebnis 6:0, Tore Melanie Stern (3), Felicitas Riederle (2), Daniela Möltner

Das Finalergebnis!

Die Turnierleitung bereitet die Siegerehrung vor

.. immer gerne dabei, wenn's um Mädchen geht: Faruk!!

Die Turniersieger

 

Fazit: 5 Siege aus 5 Spielen, 21:0 Tore - was will man mehr?? Wir hatten wirklich nicht nach "gesteuertem Turniersieg" eingeladen, wie das erste Spiel gegen den SC Vierkirchen bewiesen hat. Die Mannschaft (die es leider nur in der Halle gibt) spielt immer besser zusammen - man sieht, wozu unsere C-Spielerinnen fähig sind, wenn sie nicht immer gegen viel Ältere anzutreten haben. Gratulation an die gesamte Mannschaft und vor allem an Franziska Wirth, die als einzige Torwartin das Turnier ohne Gegentreffer beendete!

 

 

B-Turnier am Sonntag, den 16. Januar 2005:

Spielzeit: 1x 15 Minuten

 Gruppe A:  SF Harteck, SC Vierkirchen, FSV Höhenrain, FC Puchheim
 Gruppe B:  FC Phönix Schleißheim, TSV Karlsfeld, Postsportverein München, SC Unterpf.-Germering

 

Spiel Uhrzeit Paarung Gruppe Ergebnis
001 13:30 SF Harteck - SC Vierkirchen Vorrunde A 2:4
002 13:46 FC Phönix Schleißheim - TSV Karlsfeld Vorrunde B  4:0
003 14:02 FC Puchheim - FSV Höhenrain Vorrunde A 3:3
004 14:18 Postsportverein München - SC Unterpf.-Germering Vorrunde B 2:3
005 14:34 SF Harteck - FC Puchheim Vorrunde A 1:2
006 14:50 FC Phönix Schleißheim - Postsportverein München Vorrunde B 1:6
007 15:06 SC Vierkirchen - FSV Höhenrain Vorrunde A 2:0
008 15:22 TSV Karlsfeld - SC Unterpf.-Germering Vorrunde B 1:3
009 15:38 SF Harteck - FSV Höhenrain Vorrunde A 1:1
010 15:54 FC Phönix Schleißheim - SC Unterpf.-Germering Vorrunde B 1:4
011 16:10 SC Vierkirchen - FC Puchheim Vorrunde A 2:1
012 16:26 TSV Karlsfeld - Postsportverein München Vorrunde B 1:3
 
013 16:42 SC Vierkirchen - Postsportverein München 1. Halbfinale 4:1
014 16:58 FC Puchheim - SC Unterpf.-Germering 2. Halbfinale 2:6
 
015 17:14 SF Harteck - TSV Karlsfeld Spiel um Platz 7 3:1
016 17:30 FSV Höhenrain - FC Phönix Schleißheim Spiel um Platz 5 0:1
017 17:46 Postsportverein München - FC Puchheim Spiel um Platz 3 4:1
018 18:02 SC Vierkirchen - SC Unterpf.-Germering Finale 4:6

Endergebnis: 1. SC Unterpf.-Germering, 2. SC Vierkirchen, 3. Postsportverein München, 4. FC Puchheim, 5. FC Phönix Scheleißheim, 6. FSV Höhenrain, 7. SF Harteck, 8. TSV Karlsfeld

Spielberichte unserer Mannschaft:

1. Spiel gegen den TSV Karlsfeld: Beflügelt vom tollen Abschneiden der C- und D-Mannschaft, wollten auch unsere Großen zeigen, was in ihnen steckt, und zumindest im ersten Spiel gelang das auch perfekt: Trotz des Fehlens der "kleineren" Spielerinnen (alle, die noch C-spielberechtigt sind, spielten bei der "B" nicht mehr mit) legten wir mit viel Druck los - das 1:0 erzielte unsere unermüdliche Vroni, das 2. Tor Rebecca nach Paß durch Sophie, beim 3:0 fing Vroni einen Abstoß der gegnerischen Torhüterin ab und verwandelte direkt, den Schlußpunkt setzte Lisa, als die Torhüterin ihren nicht gerade leichten Schuß nicht halten konnte. Anfangsaufstellung: Douha (Tor), Vroni und Lisa (defensiv), Rebecca und Alexandra (offensiv). Ergebnis 4:0, Tore Vroni Steinberger (2), Rebecca Wuest, Lisa Reindl

2. Spiel gegen den Postsportverein München: Unsere Mannschaft will siegen und vergißt dabei leider oft die Abwehrarbeit - für diese Tatsache war dieses Spiel der schlagende Beweis: Wir drückten in den ersten 2 Minuten ungemein, konnten aber trotz dreier "todsicherer" Chancen kein Tor erzielen - der erste Gegenstoß führte zum Rückstand. Unsere Mannschaft wollte das Ruder noch herumreißen, bestürmte weiter das Tor der Postmädchen - Konter um Konter erhöhte den Rückstand, die von allen Abwehrspielern alleingelassene Douha rettete, was zu retten ging, sonst wäre die Niederlage noch höher gewesen. Den Ehrentreffer für uns erzielte die wie immer bis zuletzt kämpfende Daniela K. Anfangsaufstellung: Douha (Tor), Jana und Lisa (defensiv), Rebecca und Sophie (offensiv). Ergebnis 1:6, Tor Daniela Klein

wir warten auf das nächste Spiel

Ute ist schon wieder lustig drauf

"Nein, ich bin so klein, ich hab Angst davor, photographiert zu werden!!"

Brigitte scheint todmüde zu sein (liegt am Boden)

Langsam weicht der Frust!

Szene aus dem Spiel gegen Germering (Jana)

3. Spiel gegen den SC Unterpf.-Germering: Geschockt vom Postspiel, wollte es unsere Mannschaft diesmal besser machen - gegen den späteren Turniersieger hielten wir lange ein Unentschieden, bis wir etwa zur Hälfte der Spielzeit wieder in Rückstand gerieten. Es wurde weiter tapfer gekämpft, doch Germering war an diesem Tag zu stark für uns. Wenigstens ein Treffer gelang uns: Brigitte (weit aufgerückt bei einer Ecke) erzielte ihr erstes Tor in dieser Saison. Anfangsaufstellung: Douha (Tor), Vroni und Lisa (defensiv), Rebecca und Daniela K. (offensiv). Ergebnis 1:4, Tor Brigitte Grosch

Spiel um den 5. und 6. Platz gegen den FSV Höhenrain: Der Frust war bei einigen groß, schließlich war es uns in der heurigen Hallensaison bei den B-Mädchen noch nie gelungen, ins Halbfinale zu kommen, bisher hatten wir aber auch das Plazierungsspiel jedesmal verloren. Nicht so heute: Gegen den FSV Höhenrain hatten wir noch eine Rechnung offen (das katastrophale 0:8 in der Punkterunde). Unsere Mannschaft spielte diesmal diszipliniert nach vorne, der Führungstreffer gelang unserer Vroni sehr schnell (schöner Weitschuß in der 2. Minute). Danach entwickelte sich ein schnelles, über weite Strecken auch sehr hartes Kampfspiel - unsere Lisa erhielt z.B. eine gelbe Karte, während auf der anderen Seite Funda an die Wand gedrückt  wurde und danach im Sanitätsraum behandelt werden mußte. Höhenrain tat alles, den Ausgleich zu erzielen, auch wir hatten unsere Chancen, doch schließlich blieb es beim knappen Sieg.

Alex und Sophie im letzten Spiel

Das Kampfspiel gegen Höhenrain ...

... hier geht's schon ganz ordentlich "zur Sache" !!

Fazit: Gekämpft, Frust überwunden, im letzten Spiel zum alten Kampfgeist zurückgefunden und das "Bestmögliche" nach den beiden verlorenen Vorrundenspielen herausgeholt. Wir haben in der "B" heuer noch 4 Turniere - ich bin sicher, wir erreichen auch wieder ein Halbfinale!!

Unsere Douha Mzoughi wurde von den Trainern der beteiligten Mannschaften zur besten Torhüterin des Turniers gewählt - Glückwunsch, Douha, Du hast diese Auszeichnung wirklich verdient!!

Anfangsaufstellung: Douha (Tor), Vroni und Lisa (defensiv), Franziska R. und Funda (offensiv). Ergebnis 1:0, Tor Vroni Steinberger 

Das Finale (SC Vierkirchen gegen SC Unterpf.-Germering) war eins der schönsten, spannendsten und schnellsten Spiele, das wir bei einem unserer Turniere je gesehen hatten, Kompliment an beide Mannschaften!