FC Phönix Schleissheim - Juniorinnen

zuletzt geändert am: 27.07.04 09:22

 Sommerturnier am 25. Juli 2004

   

 

Am Sonntag, den 25. Juli 2004, fand zum zweiten Mal unser Juniorinnen-Sommerturnier statt.

  • Die Ablauf- und Bewirtungsorganisation hatte die Familie Wirth übernommen, zunächst also herzlichen Dank an Anja und Andi Wirth - Ihr habt das großartig gemacht, es hat Alles geklappt, vielen Dank!!

  • Ebenso herzlichen Dank an die vielen Eltern, die mitgemacht haben - sei es im Verkauf, beim Herrichten, Wegräumen, als Schiedsgericht/Ablaufleitung (Sepp Bergmoser, Manfred Riederle, Christoph Reindl, Roland Riederer).

  • Zahlreiche Mannschaftsmädchen und Geschwisterkinder haben auch beim Verkauf und Aufräumen tatkräftig mitgeholfen, im Besonderen möchte ich erwähnen: Nicole und Daniela Möltner, Julia Heckli und Tanja Mayrhofer

  • Herzlichen Dank auch an die vom Verein eingeteilten Schiedsrichter, die teilweise den ganzen Tag im Einsatz waren.

  • Die Bauhofmitarbeiter der Gemeinde Oberschleißheim stellten das Zelt am Samstag Abend bei strömendem Regen auf, am Sonntag vormittag wurde die Hüpfburg gebracht und am Abend alles wieder abgeholt!

  • Mein besonderer Dank gilt dem Damenleiter Norbert Dierig und ganz besonders dem Jugendleiter Heinz Eckmüller für die tatkräftige Mitarbeit!

 

    

Viel zu tun hatte die Familie Wirth-

- aber es hat Allen hervorragend geschmeckt!

Der Hit des Turniers war aber für Viele...

... die von der Gemeinde Oberschleißheim zur Verfügung gestellte Hüpfburg!

schon am Vormittag bei den "Kleinen"...

 

....landeten viele Kräfte....

... beim Springen (auch die von Stefan)

Jetzt wollen wir auch rein!!

es gab zirkusreife Nummern...

... manchmal waren aber einfach zu viele drin.

Schon vor dem ersten Spiel...

... will auch unsere B-Mannschaft in die Hüpfburg

Die Verletzte ist wieder wohlauf

wer sagt da noch, Kinder hätten heute keinen Spaß mehr ??

Katrin übt für spätere Zeiten

typisch Franzi!!

Eine Stärkung zwischendurch...

... und dann nichts wie zurück!!

Viele schufteten wie verrückt...

... Andere machten schöpferische Pause.

Offenbar fanden die angebotenen Speisen...

... auch bei den jungen Damen Anklang.

Manches Gespräch wurde geführt...

... und mancher Scherz ausgeheckt!!

 D-Turnier am Vormittag:

Gruppen:
 

Gruppe A:

SF Harteck

FC Phönix München

SV Lochhausen

TSV Gilching

 

Gruppe B:

FC Phönix Schleißheim

TSV Karlsfeld

SC Vierkirchen

DJK SB München-Ost

Turnierergebnis: 1. SC Vierkirchen, 2. TSV Karlsfeld, 3. TSV Gilching, 4. FC Phönix München, 5. FC Phönix Schleißheim, 6. SV Lochhausen, 7. DJK SB München-Ost, 8. SF Harteck

 

Von den Trainern der teilnehmenden Mannschaften erhielt der FC Phönix Schleißheim den Pokal für den besten Torwart des Turniers - Glückwunsch an Franziska und Julia!!

Spieldauer: 1x 12 Minuten

Spiel #

Zeit

Paarung

 

Ergebnis

01

08:30

FC Phönix München - TSV Gilching

Vorrunde Gr.A

1:0

02

08:44

FC Phönix Schleißheim - TSV Karlsfeld

Vorrunde Gr.B

 1:1

03

08:58

SF Harteck - SV Lochhausen

Vorrunde Gr.A

 0:0

04

09:12

SC Vierkirchen - DJK SB M-Ost

Vorrunde Gr.B

 0:0

05

09:26

SF Harteck - TSV Gilching

Vorrunde Gr.A

 0:0

06

09:40

FC Phönix Schleißheim - SC Vierkirchen

Vorrunde Gr.B

 0:1

07

09:54

SV Lochhausen - TSV Gilching

Vorrunde Gr.A

 0:1

08

10:08

TSV Karlsfeld - DJK SB M-Ost

Vorrunde Gr.B

 2:0

09

10:22

SF Harteck - FC Phönix München

Vorrunde Gr.A

 0:2

10

10:36

FC Phönix Schleißheim - DJK SB M-Ost

Vorrunde Gr.B

 1:0

11

10:50

FC Phönix München - SV Lochhausen

Vorrunde Gr.A

 1:1

12

11:04

TSV Karlsfeld - SC Vierkirchen

Vorrunde Gr.B

 0:2

 

13

11:18

FC Phönix München - TSV Karlsfeld

Halbfinale

0:2

14

11:32

SC Vierkirchen - TSV Gilching

Halbfinale

1:0

 

15

11:46

SF Harteck - DJK SB M-Ost

Spiel um 7.Platz

2:3 n.S.

16

12:00

SV Lochhausen - FC Phönix Schleißheim

Spiel um 5.Platz

3:7 n.S.

17

12:14

FC Phönix München - TSV Gilching

Spiel um 3.Platz

0:1

 

18

12:28

TSV Karlsfeld - SC Vierkirchen

Finale

1:4 n.S.

Spielberichte unserer Mannschaft:

1. Spiel gegen den TSV Karlsfeld: Die ersten beiden Spiele war Julia im Tor, danach wurde sie von Franziska abgelöst. Unsere Mannschaft war diesmal komplett dabei, einzige Ausnahme Claire, die schon Schulferien hatte und verreist ist. Natürlich mußten wir dadurch viel wechseln, und der Spielfluß wurde oft gestört. Wichtiger war aber, daß alle zum Spielen kamen!! In der 2.Minute bereits das 0:1 - Julia war untröstlich, obwohl das Tor nicht auf ihre Kappe ging. Glücklicherweise konnte Franziska in der Schlußphase ausgleichen. Anfangsaufstellung: Julia (TW), Sandra - Nicola - Franzi R. - Anna - Franziska W. - Felicitas. Ergebnis 1:1, Tor Franziska Wirth

Selbst während des spannendsten Turniers muß Zeit für Spaß sein!!

Unser Schiedsgericht am Vormittag

Alle vor den Spielen zusammenzuhalten ...

... war nicht immer ganz einfach

Danke an die Schiedsrichter!

Was sich Dani und Tanja hier wohl denken??

Warum sind wir nicht drin ???

2. Spiel gegen den SC Vierkirchen: Gegen den späteren Turniersieger lief das Spiel unserer Mannschaft viel besser als in der Auftaktpartie, mit ein bißchen Glück wäre es anders herum ausgegangen: Ein "Glücksschuß" der Vierkirchner Stürmerin senkte sich hinter Julia ins Tor, während Nico auf der Gegenseite 2x nur um Zentimeter scheiterte. Trotzdem - Vierkirchen (zwar mit sehr großen und überwiegend 91er Spielerinnen angereist, was bei einigen Mannschaften für Unmut sorgte) wurde schließlich hochverdient Turniersieger, sie zeigten einfach die geschlossenste Mannschaftsleistung). Anfangsaufstellung: Julia - Katrin - Nicola - Franzi R. - Anna - Franziska W. - Jacquelin. Ergebnis 0:1

Von den meisten Mädchen waren Eltern da

Franziska, hier noch als Stürmerin

3. Spiel gegen den DJK SB M-Ost: Ein Sieg mußte her - sonst würden wir uns im Spiel um den letzten Platz wiederfinden. Größtenteils waren wir in dieser Partie "am Drücker" - der Führungstreffer gelang uns aber erst in der Schlußphase. Anfangsaufstellung: Franziska W. (TW) - Sandra - Feli - Anna - Lisa - Nicola - Julia. Ergebnis 1:0, Tor Felicitas Riederle

Nicht jeder Schuß kann immer sitzen!

Unser Motor im Mittelfeld: Franzi

4. Spiel um den 5. Platz gegen den SV Lochhausen: Vor dem letzten Spiel der Vorrunde hatten 3 Mannschaften je 4 Punkte, wir davon das schlechteste Torverhältnis. Hätte Karlsfeld gegen Vierkirchen gewonnen, wären wir sogar ins Halbfinale eingezogen - leider spielten die beiden nicht für uns. Reichlich nervös ging unsere Mannschaft in diese Partie, Lochhausen konnte schnell den Führungstreffer erzielen. Danach griffen wir unermüdlich an, endlich gelang uns der Ausgleich. Im anschließenden Siebenmeterschießen konnten alle unsere Schützen verwandeln. Anfangsaufstellung: Franziska W. - Sandra - Anna - Franzi R. - Nicola - Julia - Gianna.  Ergebnis 7:3, Tore: Felicitas Riederle (2), Franzi Reindl, Anna Bergmoser, Nicola Riederer, Julia Heckli, Franziska Wirth

Den Pokal für die beste Spielerin erhält...

ein Mädchen von Phönix München

den für die beste Torwartin

aber WIR!!

B-Turnier am Nachmittag:

Gruppen:
 

Gruppe A:

SC Vierkirchen

TSV Neuried

FC Phönix München

FC Oberau

 

Gruppe B:

FC Phönix Schleißheim

TSV Karlsfeld

SF Harteck

FC Forstern

Turnierergebnis: 1. FC Phönix Schleißheim, 2. TSV Karlsfeld, 3. SC Vierkirchen, 4. FC Phönix München, 5. FC Forstern, 6. TSV Neuried, 7. SF Harteck, 8. FC Oberau

Spieldauer: 1x 15 Minuten

Spiel #

Zeit

Paarung

 

Ergebnis

01

 13:30

SC Vierkirchen - TSV Neuried

Vorrunde Gr.A

 1:0

02

13:47

FC Phönix Schleißheim - TSV Karlsfeld

Vorrunde Gr.B

 0:0

03

14:04

SC Vierkirchen - FC Phönix München

Vorrunde Gr.A

 0:0

04

14:21

SF Harteck - FC Forstern

Vorrunde Gr.B

 0:0

05

14:38

SC Vierkirchen - FC Oberau

Vorrunde Gr.A

 1:0

06

14:55

FC Phönix Schleißheim - SF Harteck

Vorrunde Gr.B

 1:0

07

15:12

FC Phönix München - FC Oberau

Vorrunde Gr.A

 1:1

08

15:29

TSV Karlsfeld - FC Forstern

Vorrunde Gr.B

 0:0

09

15:46

TSV Neuried - FC Oberau

Vorrunde Gr.A

 1:0

10

16:03

FC Phönix Schleißheim - FC Forstern

Vorrunde Gr.B

 1:1

11

16:20

TSV Neuried - FC Phönix München

Vorrunde Gr.A

 0:1

12

16:37

TSV Karlsfeld - SF Harteck

Vorrunde Gr.B

 1:0

 

13

16:54

SC Vierkirchen - TSV Karlsfeld

Halbfinale

0:1

14

17:11

FC Phönix Schleißheim - FC Phönix München

Halbfinale

1:0

 

15

17:28

FC Oberau - SF Harteck

Spiel um 7.Platz

0:1

16

17:45

FC Forstern - TSV Neuried

Spiel um 5.Platz

4:1 n.E.

17

18:02

SC Vierkirchen - FC Phönix München

Spiel um 3.Platz

4:2 n.E.

 

18

18:19

TSV Karlsfeld - FC Phönix Schleißheim

Finale

4:5 n.E.

Spielberichte unserer Mannschaft:

1. Spiel gegen den TSV Karlsfeld: Nichts "ging zusammen" in dieser ersten Partie - kein Zusammenspiel, Knäuelbildung in der Mitte bei viel Platz auf den Flügeln - Lisas "Turbo" und Douha hatten wir es zu verdanken, daß wir das Spiel nicht verloren. Anfangsaufstellung: Douha (TW), Abwehr: Jana - Lisa - Brigitte, Mittelfeld: Franziska - Daniela M. - Sophie - Vroni , Sturm: Caro - Melanie - Rebecca, Ergebnis 0:0

Besprechung zwischen den Spielen

Wie stellen wir auf??

Das Schiedsgericht am Nachmittag

Jetzt haben wir Durst!!

Unser neuer Spielplatz war vor allem am Vormittag stark frequentiert!

Auch das Schiedsgericht hat Durst!

2. Spiel gegen den SF Harteck: Das Zusammenspiel klappte jetzt besser, trotzdem war das Trainergespann noch nicht ganz zufrieden. Auch bei den B-Mädchen hatten wir heute 5 Auswechselspieler (die Mannschaft war komplett anwesend), sicher wurde durch das viele Wechseln der Spielfluß manchmal gestört. Anfangsaufstellung: Douha - Jana - Lisa - Brigitte - Franziska - Christina - Alexandra - Melanie - Daniela M. - Caro - Vroni. Ergebnis 1:0, Tor Vroni Steinberger

3. Spiel gegen den FC Forstern: Vor dieser Mannschaft hatte ich ein wenig Angst - schließlich beendete sie die heurige Bezirksoberligasaison als Dritter. Das Spiel begann auch mit einem Paukenschlag: Führung für Forstern bereits in der 1.Minute nach einem wohl als Flanke gedachten hohen Ball, der sich noch ins lange Eck senkte. Danach entwickelte sich ein spannendes Spiel mit leichtem Übergewicht für uns - bei einem Getümmel vor dem gegnerischen Tor hatten wir etwas Glück. Anfangsaufstellung: Douha - Jana - Lisa - Brigitte - Lara - Christina - Sophie - Melanie - Daniela M. - Daniela K. - Caro Ergebnis 1:1, Tor Sophie Perathoner

Verdammt, der ist drin!!

Auch im Nachmittagsturnier erhielt der FC Phönix Schleißheim den Pokal für den besten Torwart des Turniers - Glückwunsch  an unsere Douha ("Dudu"), die sich diese Auszeichnung wirklich schon lange verdient hat!!

Halbfinale gegen den FC Phönix München: Emotionsgeladen begann das Spiel gegen unseren Namensvetter aus München, der uns im Winter bei einem Hallenturnier im Halbfinale geschlagen hatte. Diesmal hatten wir das Heft in der Hand, und recht schnell konnten wir die Führung erzielen. Zwar kamen wir in der Schlußphase noch etwas unter Druck, den Ausgleich konnte der Gegner jedoch nicht mehr erreichen. Anfangsaufstellung: Douha - Jana - Lisa - Brigitte- Franziska - Christina - Alexandra - Melanie - Daniela M. - Caro - Vroni. Ergebnis 1:0, Tor: Caro Engelke

Finale gegen den TSV Karlsfeld: Die "Nachbarn" waren wohl im Gesamten gesehen die erfolgreichste Mannschaft des Turniers, sie standen am Vormittag und am Nachmittag im Finale. Sehr schwer taten wir uns zu Beginn - Karlsfeld war hochmotiviert, kämpferisch hervorragend und offenbar super eingestellt - eigentlich Tugenden, mit denen unsere Mannschaft schon oft bei Partien gegen vermeintlich Stärkere brillieren konnte. Wir hatten Vierkirchen im Finale erwartet - nun waren wir Favorit, und damit kam unser Team nicht so gut zu Rande. Wie schon im Auftaktspiel blieben die Flügel größtenteils ungenutzt, und das 0:0 nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung haben wir zum großen Teil Douha und ihren unglaublichen Reaktionen zu verdanken. Ein Krimi das anschließende Elfmeterschießen: von den ersten 6 Schützen vergaben zwei, auch der Gegner scheiterte zweimal. Die Entscheidung fiel durch die 6. Schützin: Jana (der die Nervosität überdeutlich anzusehen war) traf, den Schuß der Gegnerin konnte Douha parieren - Pech für die sympathischen, großartig kämpfenden Mädchen aus Karlsfeld, Glück für uns. Anfangsaufstellung: Douha - Lisa - Jana - Funda - Brigitte - Melanie - Christina - Sophie - Daniela M. - Caro - Rebecca (Wenn jemandem auffällt, daß Vroni hier fehlt - sie mußte uns vor dem Finale leider verlassen, weil sie beim Volksfest im Allershausen zur Mitarbeit benötigt wurde) . Ergebnis 5:4, Tore: Daniela Möltner, Douha Mzoughi, Sophie Perathoner, Alexandra Wimmer, Jana Vossen.

Wieder einmal macht es unsere Mannschaft sehr spannend...

 

Elfmeterschießen im Finale!

Die Verzweiflung nach einem vergebenen Schuß...

... hält nicht lange an!!

Ehrung des Trainergespanns ( hier Stefan) ...

... durch Damenleiter Norbert Dierig (Mario) ...

... und Meli !

Die Silbermedaille erhält Karlsfeld ...

die Goldene aber WIR !!

Unsere Douha mit ihrem Pokal

Wir waren Turniersieger - und: endlich einmal wurde Douha für ihre großartigen Leistungen geehrt - der Pokal für die beste Torwartin ging an sie!!

Das Sektbad nach dem Sieg ...

... und die Einlösung eines lange überfälligen Versprechens (Judith) !!

Irgendwann ist auch das schönste Turnier vorbei..

.. und es muß aufgeräumt werden!!