Spielberichte Halle 2010-2011  B-Juniorinnen

zuletzt geändert am: 28.02.11 11:15

diese Homepage ist für den MS Internet Explorer (ab Version 5) optimiert. Beim Betrachten mit anderen Browsern werden möglicherweise verschiedene Bestandteile der Seiten (Laufschriften, Hintergrundmusik etc.) nicht korrekt dargestellt!! 

Hallenturnier des SF Harteck am 27. Februar 2011                                                                                                                      5. Platz

 

Bericht von Georg Mederl

 

Turniermodus 8 Mannschaften in 2 Vierer-Gruppen
Mannschaftskader: Sandra, Laura P., Bettina, Laura C., Anja M., Franzi, Laureen, Giana


1. Spiel gegen Haar: Keine Probleme hatte das Team gegen einen relativ schwachen Gegner. Nur die Chancenverwertung gab es zu bemängeln, was mit ein Grund war, daß der Einzug ins Halbfinale verpaßt wurde.   Ergebnis 2:0 Tore: Laureen Felsberger , Franzi Riederle

 
2. Spiel gegen Wolfratshausen: Die Mannschaft zeigte in diesem Spiel Ihre beste Vorstellung und gewann verdient gegen Bezirksoberligisten und späteren Turniersieger. Die Phönix-Mädchen ließen kaum eine Torchance zu und hatten eine Minute vor Schluß sogar eine 100% Chance zum 2:0.
Ergebnis 1:0 Tor: Giana Covela


3. Spiel gegen Harteck: Nach zwei starken Auftritten kam die Mannschaft gegen die Gastgeberinnen in keinster Weise ins Spiel und mußte eine 2:0 Niederlage hinnehmen. Die Folge war, daß drei Mannschaften 6 Punkte hatten, im direkten Vergleich je einmal verloren, den Schleißheimerinnen leider ein Tor fehlte und ihnen somit das Spiel um Platz 5 blieb.
Ergebnis 0:2


Spiel um Platz 5 gegen Teutonia: Etwas „gefrustet“ taten sich die Mädels am Anfang schwer, doch nach 5 Minuten übernahmen sie das Kommando und erspielten sich sicher Platz 5.


Ergebnis 4:1 Tore: Anja Mederl (2), Laureen Felsberger, Franzi Riederle
Fazit: Ein Spiel verloren, gegen den Turniersieger verdient gewonnen und trotzdem „nur“ der 5. Platz; auch so kann Fußball sein.

 

 

Hallenturnier des FC Mintraching am 5. Februar 2011                                                                                           2. Platz
 

Bericht von Georg Mederl


Da eine Mannschaft kurzfristig absagte, wurde das Turnier in dem Modus jeder gegen jeden ( 7 Mannschaften) ausgespielt.


Mannschaftskader: Tor: Sandra/Franzi

                           Block 1: Laura P. - Bettina - Marleen - Katharina

                           Block 2: Laura C. – Jovi - Anja M. - Franzi/Sandra


1. Spiel gegen TSV St. Wolfgang:  Starker Beginn der B-Juniorinnen und ein zu keiner Zeit gefährdeter Sieg gegen den TSV St. Wolfgang.
Ergebnis 4:0 Tore: Anja Mederl (2) , Franzi Riederle (2)


2. Spiel gegen TSV Wartenberg: Die Mannschaft gerät zur Hälfte der Spielzeit in Rückstand und kann erst 30 Sekunden vor Schluß den Ausgleichstreffer erzielen
Ergebnis 1:1 Tor: Anja Mederl


3. Spiel gegen TSV Eching: Nach einem schnellen Rückstand fand das Team nicht zum gewohnten Kombinationsspiel und mußte so die einzige (unnötige) Niederlage in diesem Turnier einstecken.
Ergebnis 0:1


4. Spiel gegen FC Mintraching: Gegen die defensiv eingestellten Gastgeberinnen taten sich die Mädels am Anfang schwer den Ball im Tor unterzubringen. Bettina setzte sich jedoch zweimal auf der linken Seite durch und traf jeweils ins lange Toreck.
Ergebnis: 2:0 Tore Bettina Teichmann (2)


5. Spiel gegen TSV Nandlstadt: In diesem Spiel zeigten die Schleißheimerinnen von Anfang an herrlichen Kombinationsfußball und ließen den Gegnerinnen aus Nandlstadt keine Chance
Ergebnis 4:0, Tore: Franzi Riederle (2), Jovana Bjelovuk, Anja Mederl


6. Spiel gegen JFG Sonnenfeld: Nach drei Minuten gelang den Mädchen nach einem schönen Doppelpaß die Führung. Kurz darauf jedoch der verdiente Ausgleich der JFG nach einem Stellungsfehler in der Abwehr. Es folgten noch drei hochkarätige Chancen für Schleißheim, doch es blieb beim Unentschieden und somit 2. Platz in diesem Turnier.
Ergebnis 1:1 , Tor: Bettina Teichmann


Fazit: Ein schwächeres Spiel kostet der Mannschaft den Turniersieg: teilweise sah man jedoch hochklassigen Fußball des Teams. Alles in allem ein hervorragender 2. Platz.
Turnierergebnis : 1. TSV Eching, 2. FC Phönix Schleißheim, 3.TSV Wartenberg, 4. JFG Sonnenfeld 5. TSV St. Wolfgang, 6. TSV Nandlstadt, 7. FC Mintraching


 

 

Zebra-Cup des TSV Eching am 30. Jänner 2011                                                                                                     2. Platz

 

Bericht von Georg Mederl

 
Mit folgender Aufstellung traten die B-Juniorinnen beim Echinger Zebra Cup an:
Tor: Sandra /Laureen

Block 1: Laura P. - Anja F. - Marleen - Laureen/Giana
Block 2: Laura C. – Franzi - Anja M. - Giana/Sandra


1. Vorrundenspiel gegen SC Vierkirchen:

Keine Probleme hatten die Mädels im 1. Spiel gegen SCV der hier nur mit einem B-Team angetreten war. Block 1 zeigte hier ein starkes Spiel, Block hingegen hatte noch Startprobleme.
Ergebnis 2:0 Tor: Laureen Felsberger, ET (SCV)


2. Vorrundenspiel gegen TSV Eching 2:

Dieses Mal sollte es umgekehrt sein: Block 2 hatte in diesem Spiel seine spielerisch stärksten Aktionen und Block 1 konnte nicht so richtig ins Spiel finden. Die Zuschauer bekamen ein abwechslungsreiches Spiel mit viel Tempo von beiden Mannschaften zu sehen.
Ergebnis 2:0 Tore: Franzi Riederle(2)


3. Vorrundenspiel gegen SV Oberhaindlfing:

Ab diesem Spiel agierten die beiden Blöcke gleichstark, trotzdem taten sich die Schleißheimerinnen schwer gegen diese kampfstarke Truppe. Ein glücklicher Weitschuß sicherte den 1. Gruppenplatz und den Einzug ins Halbfinale.
Ergebnis 1:0 Tor: Franzi  Riederle
 

Halbfinale gegen SpVgg Hebertshausen:

Ab jetzt wurde es spannend. Hebertshausen agierte zwar stark, aber die Phönix Mädchen waren einen Tick cleverer. Ein kurioser Treffer bringt die Führung für Schleißheim: Einen Abschlag der Torhüterin (neben dem Tor ausgeführt) fängt Anja M. in der Luft ab und schießt den Ball direkt volley ins leere Tor. Zwei Minuten später gelingt Hebertshausen der verdiente Ausgleich. Drei Minuten vor Schluß geht Phönix nach einer schönen Kombination in Führung. Die letzten 90 Sekunden muß Phönix wegen eines Wechselfehlers in Unterzahl bestreiten; Hebertshausen drängt auf den Ausgleich doch die Mädels verteidigen auch zu dritt die Führung bis zum Schlußpfiff.
Ergebnis 2:1, Tore Anja Mederl, Franzi Riederle


Endspiel gegen Ingolstadt 04:

Auch gegen den starken Bezirksoberligisten zeigte sich die Mannschaft von Ihrer besten Seite. Auch wenn in diesem Finale keine Tore fielen und das Siebenmeterschießen eine Entscheidung bringen mußte, lieferten sich die beiden Mannschaften eine packendes Duell auf guten fußballerischem Niveau mit dem glücklicheren Ende für das Team aus Ingolstadt.
Ergebnis 4:5 (0:0) nach Siebenmeterschießen Tore: Franzi Riederle, Anja Mederl, Laura Clemente, Laura Priselac


Fazit: Eines der besten Turniere des Teams: Alle Spielerinnen zogen voll mit und zeigten eine tolle Einstellung zum Fußball. Vor allem im letzten Spiel trat die Mannschaft absolut diszipliniert auf und zeigte Ihre Stärken.

 

Heimatturnier am 15. Jänner 2011                                                                                                                  1. und 5. Platz
 

Die Mannschaft wurde von den Trainern in zwei Teams aufgeteilt, damit Alle ausreichend zum Spielen kommen.

Team 1: Anja Mederl, Laura Clemente, Anja Fischer, Jovana Bjelovuk, Isabella Zopf, Kathi Scherer, Marleen Walter, Sandra Mederl

Team 2: Laura Priselac, Giana Covella, Laura Bender, Katharina Janz, Hannah Herrmann, Franzi Riederle, Bettina Teichmann, Laureen Felsberger

Team 1 gg. Münchner Sportvereinigung:  Weitgehend ausgeglichenes Spiel, der Gegner hat zunächst mehr Spielanteile und gefährliche Szenen. 0:1 in der 4. Minute, nachdem 3 Spielerinnen die Gegnerin nicht stoppen konnten, danach einige Gegenangriffe ohne Abschlußglück, 0:2 in der 7. Minute, 1:2 Marleen nach Vorlage durch Isa, Sturmlauf in den letzten 3 Minuten leider nicht von Erfolg gekrönt. Ergebnis 1:2, Tor Marleen Walter

Die Schiedsrichter und die Turnierleitung

Begrüßung der Mannschaften

Joe eröffnet das Turnier

letzte Anweisungen vor dem Anpfiff

Anstoß

Abstoß zu Marleen

Team 2 gg.SF Harteck: Zunächst findet das Spiel fast nur in der gegnerischen Hälfte statt, ab 4. Minute wird der Gegner stärker. Nach 5 Minuten 0:2, Laura Bender verletzt sich Ergebnis 1:3, Tor Franzi Riederle

Laureen wehrt den Torschuß ab

Blick auf die Bank

 

Laura flankt

Katharina vor dem gegnerischen Tor

Wer gerade nicht spielt, fiebert trotzdem mit

Das nenn ich Fleiß: Lernen in den Spielpausen

Team 1 gg.SV Günding: von Anfang an sind wir stark überlegen, doch selbst die klarsten Chancen werden zunächst versiebt. Erst nach dem Führungstreffer durch ein Eigentor platzt der Knoten. Ergebnis 4:0, Tore Isabella Zopf, Laura Clemente, Anja Mederl, ET

Sandra beim Abstoß

Laura und Anja

Abschlag Sandra auf Isa

Anja vor dem gegnerischen Tor

Sieg !!

Team 2 gg.TSV Schwabhausen: Gegen den starken und schnell spielenden Gegner gehen wir in der 3. Minute bereits in Führung, Ausgleich in der 8., erneute Führung in der 10. Minute. Das bis dahin stärkste Spiel unserer Mädels Ergebnis 2:1 Tore Laureen Felsberger (2)

Franzi im Gegenlicht

Hannah

Hannah im Zweikampf an der Bande, Laureen lauert

Für mich heute die stärkst Defensivspielerin auf dem Platz: Laura

Am Duo Laura/Hannah bissen sich viele Gegnerinnen die Zähne aus

Team 1 gg.SF Steinsdorf: Der Gegner ist, wie erwartet, sehr stark, doch wir können zunächst gut mithalten. Unsere erste Unachtsamkeit führt zum Rückstand, wir kämpfen stark weiter, Marleen gelingt der Ausgleich nach herrlicher Kombination, nach erneutem Rückstand starten wir einen Sturmlauf, scheitern aber im Abschluß. Ergebnis 1:2, Tor Marleen Walter

Isa und Marleen

Wer hält hier wen?? (Anja)

Marleen und die geschlagene Gegnerin

Zweikampf

Team 2 gg.TSV Obertaufkirchen: Bereits in der 2. Minute vergeben wir eine tolle Chance, die Führung gelingt Franzi bereits in der 3. Minute, den Sieg hält Laureen fest, die Sekunden vor Abpfiff gegen eine durchgebrochene Gegnerin rettet. Ergebnis 1:0, Tor Franzi Riederle

 

Laureen ist auf der Hut

Abschlag Franzi

Gruppenergebnis nach der Vorrunde:

Gruppe A: 1. SF Steinsdorf, 2. Münchner Sportvereinigung, 3. FC Phönix Schleißheim 1, 4. SV Günding

Gruppe B: 1. FC Phönix Schleißheim 2, 23. SF Harteck, 3. TSV Obertaufkirchen, 4. TSV Schwabhausen

Team 2 Halbfinale gegen die Münchner Sportvereinigung: Ein tolles Spiel mit schönen Kombinationen, mir gefällt vor allem die Abwehr (Laura Priselac und Hannah Herrmann), vor allem an Laura beißen sich fast alle Gegnerinnen die Zähne aus. Laureen und Katharina erzielen unsere Treffer in der 5. und 6. Minute, Der Anschlußtreffer 40 sec vor Schluß ändert nichts mehr an unserem Finaleinzug. Ergebnis 2:1, Tore Laureen Felsberger und Katharina Janz

Laureen treibt den Ball nach vorne

Laura: "mit Ball kommst Du an mir nicht vorbei !"

Angriff unseres Teams

Laura bereitet den Paß auf Laureen vor

Die Gegnerin wird von Bettina und Laura angegriffen

Katharina vor dem generischen Tor

Hannah und Laureen auf der Bank

FINALE !!!

Team 1 gg.TSV Obertaufkirchen im Spiel um den 5. Platz: Furioser Beginn - nach 55 Sekunden führen wir mit 2:0. danach entwickelt sich ein offenes, schnelles Spiel mit Chancen für beide Mannschaften, wobei uns die schnelle Führung natürlich Rückhalt gibt. Isabella verletzt sich, Laura rettet 20 Sekunden vor Schluß. Ergebnis 2:0 Tore Anja Mederl (2)

die Galadiatorinnen vor dem Einlaß in die Arena

den Ball hat Sandra sicher

Isa an der Bande - das bleibt leider nicht folgenlos

Der generische Angriff wird gestoppt

Marleen, von Gegnerin verfolgt

Team 2 im Finale gegen den SF Steinsdorf: Steinsdorf beginnt schnell und druckvoll, Laureen im Tor muß immer wieder mit tollen Paraden retten. Franzi kann bei einem Konter die Führung erzielen, dem Gegner gelingt der Ausgleich kurz danach (Laureen konnte zunächst abklatschen, das Tor fällt im Nachschuß). Franzi erzielt mit einem abgefangenen Abstoß letztlich unsere Führung. Ergebnis 2:0, Tore Franzi Riederle

Nervosität vor dem Finale

Kampfszene im Mittelfeld

Giana setzt der Gegnerin nach

Wir haben es geschafft !! 1. Platz !!!

Die Freude ist riesig, ....

... auf dem Platz ....

... aber auch auf der Tribüne !

Dani und Joe bei der Siegerehrung

Team 2 erhält die Siegerurkunde

Die Mannschaften bei der Siegerehrung

Laureen und Franzi teilen sich den Preis für die beste Torhüterin des Turniers

Fazit (von Mario): Aus meiner Sicht ein sehr schönes Turnier mit guten Leistungen nach aber zähem Beginn - die ersten Spiele beider Teams gingen verloren, was dem Team 1 wohl den Halbfinaleinzug gekostet hat. Man konnte sehen, wie sich die Mannschaft weiterentwickelt hat, individuelle Fähigkeiten und Zusammenspiel steigern sich zusehends.

Turnierergebnis: 1. FC Phönix Schleißheim 2, 2,SF Steinsdorf, 3. SF Harteck, 4. Münchner Sportvereinigung, 5. FC Phönix Schleißheim 1, 6. TSV Obertaufkirchen, 7. TSV Schwabhausen, 8. SV Günding

 

 

 

Vorrunde Obb. Hallenmeisterschaften am 4.12.2010 in Röhrmoos                                                                                           
 

von Georg Mederl

Phönix : Untermenzing        2:2  Tore: Anja M. (1:0); Marleen (2:1)

Phönix gegen Lerchenauer See   2:1 Tore: Anja M. (1:0,2:0)

Phönix gg.  Vierkirchen 2:3 Tore Franzi Riederle (1:1; 2:2)

Die Mädels haben gut gespielt aber im entscheiden Spiel gegen Vierkirchen durch zwei Leichtsinnsfehler den Einzug ins Finale verpaßt.